Go Back

Käsekuchen mit Feigen (v,gf)

Die vegane Variante eines cremigen, caramelligen Käsekuchens. Der Boden kann ganz einfach glutenfrei gebacken werden, außerdem ist es total einfach diesen Kuchen nur mit Datteln zu süßen. Das Rezept ist für eine kleine Springform geeignet (18-20cm Durchmesser).
Zubereitungszeit 20 Min.
Backzeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 20 Min.
Gericht Kleinigkeit, Nachspeise

Equipment

  • Kleine Spirngform (18-20cm Durchmesser)

Zutaten
  

Für den Kuchenboden

  • 200 g Kuchenmehl (glutenfrei möglich, siehe Beitrag)
  • 70 g Zucker / Zuckerersatz z.B. Dattelsüße von Rapunzel
  • 140 g weiche Margarine oder vegane Butter z.B. Alsan

Für die Käsecremeschicht

  • 500 g Alpro Soja Skyr Style (ohne Zuckerzusatz)
  • 200 ml Alpro Soja Sahne
  • 135 g Zucker / Zuckerersatz z.B Dattelsüße von Rapunzel
  • 100 g geschmolzene Margarine / vegane Butter z.B. Alsan
  • 45 g Stärke oder Vanille-Puddingpulver z.B. Puddingpulver von Biovegan (zuckerfrei)
  • 1 TL Vanille z.B. aus der Vanillemühle

Topping

  • 4 Stk. reife Feigen

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 180°Celsius vorheizen.
  • Die Springform entweder komplett einfetten oder den Boden mit einem Backpapier auslegen und die Wände einfetten.
  • Das Kuchenmehl, die vegane Butter und deine Zuckervariante zu einem Teig verkneten. Falls du den Kuchen glutenfrei backen möchtest, kannst du entweder eine fertige Kuchenmehlmischung verwenden oder deine eigene Mischung machen (siehe Beitrag).
  • Mit dem fertigen Mürbeteig die Springform auskleiden. Den Kuchenboden einige Male mit einer Gabel einstechen.
  • Alle Zutaten für die Füllung mit einem Rührgerät cremig rühren.
  • Gib die Käsecremefüllung in die Springform und streiche sie glatt.
  • Schiebe den Kuchen für eine Stunde bei 180°Celsius in den Ofen. Anschließend lasse den Kuchen für 15 Minuten bei geöffneter Backofentür im Ofen stehen.
  • Schneide die Feigen in Scheiben. Nimm den Kuchen aus dem Ofen und lasse ihn noch etwas abkühlen. Solange der Kuchen warm ist, hält er seine Form beim Anschneiden nicht so gut.
  • Dekoriere den Kuchen mit den Feiegenscheiben.